Claudia Busch, Dipl.-Agr. Ing.

pro LR - Projektbüro Ländliche Räume
PROKRIBUS GmbH
Kniegasse 23, D-37213 Witzenhausen
info(&)proLR


Aus- und Weiterbildung

  • Agrarwissenschaftliches Studium mit
    Schwerpunkt Nachhaltige Regionalentwicklung an der Universität-Kassel
  • Fernstudium zur Erwachsenenbildung an der Universität Rostock (Zertifikat)
  • Weiterbildung im Fachjournalismus an der Freien Journalistenschule Berlin

Methodenkenntnisse
  • Projektmanagement
  • Moderation
  • Journalistische Darstellungsformen
  • Didaktik
  • Quantitative und Qualitative Sozialforschung
  • Regionalanalyse
  • Desktop-Publishing, Foto- und Videobearbeitung
  • Webdesign

Publikationen

Berufliche Stationen

  • Zukunftszentrum Holzminden-Höxter
  • Agrarsoziale Gesellschaft e. V., Göttingen
  • Deutscher LandFrauenverband e. V., Berlin
  • FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau, Frankfurt
  • Universität Kassel
    • Fachgebiet Ökologischer Land- und Pflanzenbau
    • Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing

Weitere Projekte

  • Ökologischer Landbau im Sozialraum Dorf (2017-2019)
    Forschungsprojekt im Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
    Konzept und Durchführung
    als Mitarbeiterin der Universität Kassel, FG Agrar- und Lebensmittelmarketing
  • Lebensabend im Dorf. Seniorenangebote auf landwirtschaftlichen Betrieben (2016-2018)
    Forschungsprojekt im Förderprogramm Soziale Innovationen für Lebensqualität im Alter (SILQUA)
    Projektkoordination
    als Mitarbeiterin der Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen im Zukunftszentrum Holzminden-Höxter
  • Wettbewerb "Kerniges Dorf! Umbau gestalten" (2015)
    Koordination
    als
    Mitarbeiterin der Agrarsozialen Gesellschaft e. V.
  • Studie zum Image der Landwirtschaft bei Veganern (2015)
    Konzept und Durchführung
    im Auftrag der Edmund-Rehwinkel-Stiftung der Landwirtschaftlichen Rentenbank
    als
    Mitarbeiterin der Universität Kassel, FG Agrar- und Lebensmittelmarketing
  • Gutachten Regionalvermarktung Sachsen (2014)
    im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft
    als Teammitarbeiterin am Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) Deutschland
  • Regionalfenster - Evaluierung der Verbraucherakzeptanz (2012-2013)
    Forschungsprojekt im Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
    Projektkoordination und Durchführung einer qualitativen Marktleiterbefragung
    als Mitarbeiterin der Universität Kassel, FG Agrar- und Lebensmittelmarketing
  • LandFrauenStimmen für die Zukunft (2011)
    Konzeption verschiedener Teilprojekte im Themenbereich Frauenerwerbstätigkeit in ländlichen Räumen/ Entgeltgleichheit/ Frauen in der ländlichen Entwicklung
    als Mitarbeiterin des Deutschen LandFrauenverbands e. V., Berlin
  • Fachtagung "Entgeltungleichheit in ländlichen Räumen" (2010)
    Dezember 2010, Berlin
    Detailkonzept und Organisation
    als Mitarbeiterin des Deutschen LandFrauenverbands e. V., Berlin
  • Ganztagsschule und dörflicher Sozialraum (2008-2010)
    Forschungsprojekt im Rahmen der Bekanntmachung "Initiative Zukunft Bildung und Betreuung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
    Konzeption und Bearbeitung
    als Mitarbeiterin der Agrarsozialen Gesellschaft e. V., Göttingen
  • Erfolgsfaktoren eines positiven Existenzgründungsklimas für Frauen in ländlichen Räumen (2006-2008)
    Forschungssprojekt im Rahmen der Bekanntmachung "Power für Gründerinnen"
    des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
    Konzeption und hauptverantwortliche Bearbeitung
    als Mitarbeiterin der Agrarsozialen Gesellschaft e. V., Göttingen
  • GemüseSelbstErnte - Weiterentwicklung und Transfer sowie
    Ermittlung des Beitrags zur Gesundheitsförderung
    (2002-2004)
    Forschungsprojekt im Bundesprogramm Ökologischer Landbau (BÖL)
    Projektkoordination
    als Mitarbeiterin der Universität Kassel, FG Ökologischer Land- und Pflanzenbau


Diplomarbeiten

  • Die Rolle von Jugendlichen in Programmen ländlicher Regionalentwicklung (2004)
    Diplom II an der Universität Kassel
    Abschluss des agrarwissenschaftlichen Studium
    in der Vertiefung „Nachhaltige Regionalentwicklung“
  • Das Leitbild der Landwirtschaft im schulischen Unterricht (1999)
    Diplom I an der Universität Kassel